Isobel Kuhn

Grüne Blätter in der Dürre

Band 4 der Jugendbuchreihe »starkundmutig«

Artikel-Nr.: 256633
ISBN: 9783866996335
Seiten: 160
Produktinformationen "Grüne Blätter in der Dürre"
Ausspioniert, hingehalten, unter Druck, bettelarm – und eigentlich wollte Familie Mathews im Nordwesten Chinas unter den Mongolen missionieren …

China ist im Umbruch. Die Kommunisten nehmen an Macht zu und üben Druck auf das Volk aus. Verleumdung, Inhaftierungen und Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Behörden und Mitmenschen machen den Christen das Leben schwer.
Voller Enthusiasmus freut sich Familie Mathews auf neue Aufgaben für den Herrn. Andere Missionare verlassen China, sie hingegen dürfen bleiben und Großes wirken – oder? Denn dann kommt doch alles anders, und die Erlebnisse der Mathews’ werden zum Anlass des Staunens über Gottes weise Pläne und sein wunderbares Wirken.

»Und er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist …; und sein Laub ist grün, und im Jahr der Dürre ist er unbekümmert …« (Jeremia 17,8).

Ein Buch (nicht nur) für Jugendliche.

Autor: Isobel Kuhn
ISBN: 9783866996335
Seiten: 160
Gewicht: 288 g
Buchart: Hardcover
Medium: Print
Produktart: Buch

2 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


24.11.2020 15:31 | Jo

Grüne Blätter in der Dürre

Ein wirklich richtig spannendes, abenteuerliches Buch!

Es erzählt die Geschichte der Familie Matthews während der 50er Jahre in Nordchina.
Wunderbar und sehr erstaunlich zu sehen, wie Gott handelt und für seine Leute sorgt.

Viele Begebenheiten erinnern immer wieder auch an das, was Georg Müller erlebt hat.
Einfach schön zu sehen, dass es ein und derselbe Gott ist, der gestern-heute-morgen für seine Leute sorgt.

Ein sehr ehrlicher Einblick auch in die Gefühlslage der Missionare.
Sehr bereichernd und sehr zu empfehlen!

15.11.2020 18:17 | Silke

total ermutigend!

Dieses Buch empfand ich völlig anders als die vorherigen dieser tollen Reihe. Die Familie Mathews sah sich von Gott in den Ort geführt und hat dann so gut wie nichts anders getan als gewartet. Was während dieser Zeit in ihrem Innern vorging, ist sehr ehrlich und relativ ausführlich. Ein befreiender Satz, der nicht nur damals zutraf, sondern heute noch genauso aktuell ist: es geht nicht um bloße Unterwerfung unter den Willen Gottes, wie es ein Diener (Bediensteter) tut. Wir sind Söhne und Töchter Gottes, bei denen es sich anders verhält, die von ganzem Herzen mit dem Vater zusammenarbeiten (S. 89 und 90)

Das Buch zeigt zum einen oben genannte Wahrheit, sondern auch, dass unsere Wünsche und Pläne oft nicht im Willen Gottes sind. Wir haben heute vermutlich mehr Möglichkeiten, unseren Willen durchzusetzen. Daraus resultiert vermutlich der momentane Zustand der Christen in der westlichen Welt. Das Buch ermutigt, auch in Zeiten, wo der Wille Gottes menschlich nicht vorstellbar und nicht zu verstehen ist, daran festzuhalten, weil Gott für uns das Beste im Sinn hat. Absolut ermutigendes und empfehlenswertes Buch!

Weitere Artikel von Isobel Kuhn ansehen

Grüne Blätter in der Dürre
Ausspioniert, hingehalten, unter Druck, bettelarm – und eigentlich wollte Familie Mathews im Nordwesten Chinas unter den Mongolen missionieren …China ist im Umbruch. Die Kommunisten nehmen an Macht zu und üben Druck auf das Volk aus. Verleumdung, Inhaftierungen und Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Behörden und Mitmenschen machen den Christen das Leben schwer. Voller Enthusiasmus freut sich Familie Mathews auf neue Aufgaben für den Herrn. Andere Missionare verlassen China, sie hingegen dürfen bleiben und Großes wirken – oder? Denn dann kommt doch alles anders, und die Erlebnisse der Mathews’ werden zum Anlass des Staunens über Gottes weise Pläne und sein wunderbares Wirken.»Und er wird sein wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist …; und sein Laub ist grün, und im Jahr der Dürre ist er unbekümmert …« (Jeremia 17,8).Ein Buch (nicht nur) für Jugendliche.

8,90 €*

256633