Signale aus dem All

Wozu gibt es Sterne?

Produktinformationen "Signale aus dem All"

Der Autor bietet erstaunliche Daten und Fakten über Vielzahl, Größe, Entfernung und Aufgaben der Sterne und vermittelt so einen tiefen Eindruck von der Größe und Weisheit unseres Schöpfers.

Ferner werden Fragen nach der Herkunft des Universums und nach dem Stern von Bethlehem behandelt und schließlich das Wunder der Gnade Gottes gezeigt, dass der Schöpfer Mensch wird und sich von seinen Geschöpfen kreuzigen lässt.

Ein Anhang klärt fachspezifische Fragen über Astronomie.

Ein ideales Buch zur Weitergabe an Außenstehende, weil es interessante Fakten vermittelt und zugleich unaufdringlich, aber eindrücklich das Evangelium verdeutlicht.

Buchart: Taschenbuch
Medium: Print
Produktart: Buch
Autor "Werner Gitt"
Prof. Dr.-Ing. Werner Gitt, 1937 in Raineck/Ostpr. geboren. Von 1963 bis 1968 absolvierte er ein Ingenieurstudium an der Technischen Hochschule Hannover, das er als Dipl.-Ing. abschloss. Von 1968 bis 1971 war er Assistent am Institut für Regelungstechnik an der Technischen Hochschule Aachen. Nach zweijähriger Forschungsarbeit promovierte er zum Dr.-Ing. Von 1971 bis 2002 leitete er den Fachbereich Informationstechnologie bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. 1978 wurde er zum Direktor und Professor bei der PTB ernannt. Er hat sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen aus den Bereichen Informatik, numerische Mathematik und Regelungstechnik beschäftigt und die Ergebnisse in zahlreichen wissenschaftlichen Originalarbeiten publiziert. Seit 1966 ist er mit seiner Frau Marion verheiratet. Im September 1967 wurde Carsten und im April 1969 Rona geboren.

2 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


50%

50%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


4. März 2019 17:42

Ein sehr gutes, spannendes Buch

Ein sehr gutes, spannendes Buch. Geeignet für jeden Menschen, sei er gläubig oder nicht. An den Sternen können wir Gottes Macht in jeglicher Hinsicht sehen. Sei es seine Größe, Wahrhaftigkeit, Treue, Voraussicht, Allmacht und vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen, was die Sterne alles über Gott offenbaren können, wenn man nur genau hinschaut. Jedes Programm kann gelöscht werden. Jeder unangenehme Brief kann vernichtet werden. Der Predigt des Wortes Gottes kann man sich entziehen. Die Bibel kann man vernichten. Den Code Gottes aber, der durch die Sterne geschrieben ist, kann nicht ausschalten oder versteckt werden. Er überdauert alle Zeiten. Gottes Zeugen am Himmel kann niemand mundtot machen. (vgl. S 61) Sehr zu Empfehlen. Es bringt die Bibel und die Wissenschaft nahe zu einander. Wer sagt, Wissenschaft und Glaube sind nicht vereinbar, sollte sich dieses Buch einmal durchlesen. Das Evangelium wird klar gepredigt.

4. März 2020 11:35

Ein handliches Buch mit umfassenden Inhalt

Ein handliches Buch mit umfassenden Inhalt. Erklärte Wissenschaft anhand bewiesener Tatsachen und biblischen Belegen. Werner Gitt schafft es, auf den knapp 200 Seiten Wissenschaft und Glauben zu vereinen und dabei mit klaren, einfachen Worten das Evangelium zu erklären. Leider nicht so klar und einfach, sondern kompliziert und verschachtelt sind die vielen mathematischen, astronomischen und wissenschaftlichen Darstellungen, Erläuterungen und Folgerungen. Nicht wesentlich hilfreicher ist dabei der Anhang mit einigen ausführlichen Erklärungen astronomischer Begriffe. Leider auch viel zu kompliziert für einen Laien. Deshalb nur eingeschränkt für "Unwissende" / Laien zu empfehlen. Deutlich besser geeignet für wirklich Interessierte und Solche, die sich bereits mit Astronomie beschäftigt haben und auskennen. Inhaltlich: 5 Sterne Schreibstil: 2 Sterne

Kunden kauften auch

Fragen, die immer wieder gestellt werden
Prof. Dr. Werner Gitt gibt Antworten, die aus der Evangelisationspraxis, aus Gesprächen mit fragenden Menschen und aus dem Studium der Schrift erwachsen sind. Die Fragen sind nicht »am grünen Tisch« entworfen, sondern wurden wirklich gestellt. Von daher handelt es sich nicht um theologische Spitzfindigkeiten, sondern um Probleme, die Zweifler, Fragende und Suchende wirklich bewegen. Der Autor behandelt dabei folgende Themen: Gott – Bibel – Schöpfung, Wissenschaft und Glaube – das Heil – die Religionen – Leben und Glauben – Tod und Ewigkeit. Ein hilfreiches Buch zur Gesprächsführung mit Christen und Außenstehenden. Zur Weitergabe an fragende und suchende Menschen bestens geeignet.
Ab 1,90 €*
lieferbar
255127
Schuf Gott durch Evolution?
Nach der Vorstellung der theistischen Evolution hat Gott den Evolutionsvorgang angestoßen und dann diesen Prozess gelenkt. Dieser Gedanke hat bei Nichtchristen, aber auch bei Christen an Einfluss gewonnen.Sachlich und gut belegt, stellt der Autor die beiden Standpunkte von Evolution und Schöpfung einander gegenüber und beleuchtet das Problem unter Berücksichtigung der Wissenschaftsfrage, der Anthropologie, der Astronomie, der Biologie und der Informatik.Als Konsequenz wird die Unvereinbarkeit von Evolution und Schöpfung deutlich, und die in dem Gedankengut der theistischen Evolution liegenden Gefahren werden aufgezeigt.
2,50 €*
lieferbar
255124
Am Anfang war der Urknall?
Entstand die Erde aufgrund eines Schöpfungsaktes Gottes oder wurde sie durch eine Mega-Explosion vor Milliarden Jahren, dem Urknall, ins Leben geschleudert? Oder war es einfach Gottes Urknall, der im leeren Universum einen Planeten voller Leben produzierte? Wir fragten Dr. Werner Gitt, den ehemaligen Direktor und Professor bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig.
Ab 0,37 €*
lieferbar
255433
Zeit und Ewigkeit
Über die Zeit haben Menschen aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten nachgedacht. Für Augustinus war die Zeit eine Größe, die er nicht fassen konnte: »Will ich es einem Fragenden erklären, so weiß ich es nicht.« Dass eine so zentrale und unser aller Leben betreffende Grundgröße derart im Nebel bleibt, hat der Autor und Informatiker Werner Gitt als große Herausforderung angesehen.In diesem Buch weist er nach, dass das von ihm erarbeitete 5-Ebenen-Konzept der Information auch auf das Phänomen Zeit angewandt werden kann. Dabei stellte sich heraus, dass neue Erkenntnisse über die Zeit gewonnen wurden, die im Einklang mit der Bibel stehen.Im dritten Teil des Buches steht die Ewigkeit im Zentrum des Interesses. Der Autor geht auf etliche Charakteristika des Himmels ein – jenen Ort, wo es keine Zeit mehr gibt.
Ab 1,80 €*
lieferbar
255420
Und die anderen Religionen?
In einer Zeit, in der man sich vom »Dialog zwischen den Religionen« und von »Toleranz und Verständigung« viel für die Zukunft unseres Planeten verspricht, bietet dieses Buch eine wertvolle Orientierung. Es geht um die Frage: »Es gibt so viele Religionen. Sind alle falsch, gibt es eine richtige, oder führen letztlich doch alle zum Ziel?« Der Autor zeigt anhand des Themas »Erfindungen«, dass letztlich auch alle Religionen menschliche Erfindungen sind und nicht zu Gott und ewigem Leben führen können. Der Unterschied zwischen Religiosität und lebendigem Glauben, zwischen Religion und Evangelium wird hier sehr deutlich herausgestellt.
Ab 1,40 €*
lieferbar
255146
Die Sprache der Schöpfung verstehen
Zwei Informationsquellen sind von Gott autorisiert:Das »Buch des Wortes Gottes«, die Bibel, liegt uns in geschriebener Sprache vor und kann direkt gelesen werden.Das »Buch der Schöpfung« ist nicht in verbaler Sprache offenbart und muss in aufwendigerer Weise decodiert werden. Welche Möglichkeiten gibt es, um auch hier zu gesicherten Aussagen zu gelangen?Die Auslegung von Bibeltexten (Exegese) hat eine lange Tradition; bezüglich der Schöpfungs-Exegese stehen wir noch ziemlich am Anfang. Zu der Frage »Wie können wir die Schöpfung auslegen?« möchte dieses Buch einen Beitrag liefern.Es wird weiterhin gezeigt, wie es gelingt, in harter Beweisform auf die Existenz des Urhebers aller Dinge zu schließen. Auch auf naturwissenschaftliche Weise wird gefolgert, dass dieser Schöpfer allwissend und ewig sein muss. Die Makroevolution wird widerlegt.
Ab 1,40 €*
lieferbar
256468