Milana Erna

Abgelehnt und angenommen

Produktinformationen "Milana Erna"

Milana Erna findet ihren Namen doof – »Milana« klingt nach Babynahrung und »Erna« findet sie altmodisch. Gerne würde sie ihre Eltern fragen, was sie sich dabei gedacht haben, ihr so einen Namen zu geben! Leider ist das unmöglich: Milanas Mutter verschwand einfach, als ihre Tochter gerade mal drei Jahre alt war, und auch von ihrem Vater weiß Milana nichts.

Nach einigen Jahren im Kinderheim findet sich Milana nur schwer in der neuen Pflegefamilie zurecht. Und gerade als sie sich etwas heimisch fühlt, geschieht etwas Schreckliches. Milana ist sich sicher – nie mehr kann sie Maja und Friedo unter die Augen treten. Zu groß ist ihre Schuld. Verzweifelt lässt sie alles zurück und versucht sich allein durchzuschlagen. Doch ihre neu gewonnenen Freunde suchen nach ihr. Werden sie ihr helfen können? Wird Gott ihr Gebet erhören und alles zum Guten wenden?

Buchart: Paperback
Medium: Print
Produktart: Buch
Autor "Sabine Kähler"
Sabine Kähler, Jahrgang 1967, wuchs in Süddeutschland auf und fand im Alter von 16 Jahren durch eine Teestubenarbeit zum Glauben an Jesus. Gemeinsam mit ihrem Mann besuchte Sie eine Bibelschule und engagierte sich in der Gemeindearbeit. Sie ist seit über 30 Jahren verheiratet, hat fünf Kinder, das jüngste davon ist ein Pflegekind. Viele Jahre war sie hauptsächlich Familienfrau, später begann sie an einer privaten Musikschule als Gitarrenlehrerin. Das Schreiben gehörte schon in der Schulzeit zu ihren liebsten Tätigkeiten, ebenso das Lesen unzähliger Bücher. Vor einigen Jahren ergab sich die Gelegenheit, für eine christliche Familienzeitschrift Kindergeschichten zu schreiben – Inspiration für diese Geschichten fand sie in den Erlebnissen mit ihren eigenen Kindern. Aus dieser Geschichtensammlung entstanden die »Hühnerbücher« (»Der Hühnerzirkus«, »Der Hühnerboss« und »Der Hühnerausflug«) sowie das Buch »Milana Erna«, in dem das Schicksal eines Pflegekindes näher beleuchtet wird – beruhend auf Erfahrungen mit der eigenen Pflegetochter. Heute schreibt sie regelmäßig für die Zeitschrift ethos (www.ethos.ch), engagiert sich in christlicher Frauenarbeit, ist Mitarbeiterin im Missionswerk Contactions (www.contactions.ch) und arbeitet auf selbstständiger Basis als Gitarrenlehrerin.

5 Bewertungen

4.8 von 5 Sternen


80%

20%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


24. September 2022 12:51

Eine sehr rührende Geschichte

Meine Tochter hat das Buch im Urlaub gelesen und mich mit ihrer Erzählung darüber richtig neugierig gemacht. Innerhalb einiger Stunden hatte ich das Buch dann auch durchgelesen. Eine sehr bewegende Geschichte. Ich kann mich denn internen Kommentaren anschließen und empfehle dieses Buch auf jeden Fall weiter.

4. Februar 2021 14:22

Bereits der erste Satz des Buches nimmt mich hinein in Milana’s Welt.

«Ich bekomme eine neue Mutter.» Bereits der erste Satz des Buches nimmt mich hinein in Milana’s Welt. Von ihrer Mutter zurückgelassen, lebt sie in einem Kinderheim, bis eines Tages ihre «neuen Eltern» sie abholen. Doch Milana findet sich nur schwer in der Pflegefamilie zurecht. Die Lage spitzt sich zu. Wird das Mädchen zurück ins Heim geschickt? Mit ihrem Buch möchte Sabine Kähler vor allem junge Menschen ab 12 Jahren erreichen. Fragen wie «Wo bin ich zuhause?», «Liebt mich jemand?», «Bin ich wertvoll?» stellen sich insbesondere Pflegekinder, doch letztlich beschäftigen sie alle Heranwachsenden auf dem Weg der Adoleszenz. Milana entdeckt in der Bibel tragfähige Antworten auf ihre existenziellen Fragen. Sie staunt über Gottes Liebe und findet letztendlich ihre Heimat in Ihm: Sie wird ein Kind Gottes. Die Geschichte von Milana ist authentisch und fesselnd geschrieben. Wer sich so hineinversetzen kann in die Gedankenwelt eines Kindes, das von seinen Eltern «weggegeben» wurde, der muss sich mit diesem Thema mehr als nur theoretisch auseinandergesetzt haben. Die Danksagung gibt Aufschluss darüber: «Natascha – ohne dich in unserer Familie hätte es Milana nie gegeben. Ich habe sehr viel von dir gelernt. Danke. Wir haben dich lieb.» Junge Menschen, die gerne spannende Bücher lesen, werden von dieser Geschichte begeistert sein. Aber auch für Erwachsene, die sich mit dem Thema Adoption/Pflegekinder auseinandersetzen, ist dies eine bereichernde Lektüre. − Vielleicht eine Geschenkidee?

3. November 2021 16:20

Gott im Leben erfahren

Milana Erna mag ihren Namen nicht, doch wir ihre Geschichte. Das Buch nimmt uns als Leser mit in die Welt des Teenies Milana Erna, die in einer Pflegefamilie Fuß fassen muss. Bewege Erlebnisse, Ereignisse und Erfahrungen sprechen den Leser an und zeigen auf, dass keiner bei Gott abgelehnt oder nicht angenommen ist. Das Buch eignet sich besonders für Kinder im Teenie- und Jugendalter. Der Inhalt ist packend und die Sprache frisch, sodass man gerne umblättert, um weiter zu lesen. Der Autorin gelingt es Emotionen zu wecken und so den Leser mit in die Story hineinzunehmen. Das Thema Glaube spielt in dem Buch eine tragende Rolle, wird dabei aber nicht stereotyp, sondern authentisch vermittelt. Aufgrund der evangelistischen Ausrichtung eignet sich das Buch gut, um mit den eigenen Kindern über die Jesusbeziehung ins Gespräch zu kommen und Gottes Wesen vorzustellen.

13. April 2021 10:44

Eine zu Herzen gehende Geschichte

Eine zu Herzen gehende Geschichte eines Mädchens, was von den eigenen "Eltern" abgelehnt wurde und nach vielen Umwegen in einer lieben Pflegefamilie angenommen wird. Besonders beeindruckt haben mich die Pflegeeltern, mit welcher Hingabe und Liebe sie sich um Milana gekümmert haben und was für eine nette junge Frau aus dem einsamen, kleinen Mädchen wird. Welch ein Segen. Kann ich sehr empfehlen.

30. Oktober 2020 12:14

Ein angenehm anderes Buch

Ein angenehm überraschendes anderes Buch! Die packende Geschichte eines kleinen Waisenmädchens, das in seiner Pflegefamilie Liebe, ein Zuhause und Jesus kennen lernt. Das Buch hat nicht nur einen frommen Touch, um in christlichen Buchhandlungen verkauft zu werden, sondern das Evangelium ist sehr gut erklärt in das Buch mit eingeflochten! Kleiner Verbesserungspunkt: Die Dialoge der Kinder sind manchmal allzu deutlich von einem Erwachsenen geschrieben, da einige Formulierungen so absolut nicht von einem Kind gebraucht würden. Und zu dem Cover: Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten ;)

Kunden kauften auch

Abenteuerreise 4: Mutiges Herz
Devin und Bree steht das größte Abenteuer ihres Lebens bevor: Sie haben Mikkel versprochen, ihn auf einer Schiffsreise auf seinem neuen Wikingerschiff »Eroberung« zu begleiten. Mit dem Forscher Leif Erikson reisen sie von Norwegen nach Island, dann nach Grönland und noch weiter. Werden die Entbehrungen sich am Ende gelohnt haben – oder wird Bree trotz allem eine Sklavin bleiben? Nur Gott kann Mikkel, Bree und Devin ein mutiges Herz für die Herausforderungen schenken, die ihnen bevorstehen.Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren
4,90 €*
lieferbar
256454
Abenteuerreise 5: Das Versprechen des Räubers
Nach den Jahren in Grönland gehen Bree, Devin und Mikkel mit dem Entdecker Leif Erikson auf große Fahrt und erforschen eine neue Welt. Sie planen, eine Unterkunft zu bauen, um sicher überwintern zu können. Doch wie können sie das Schiff beschützen, das ihre einzige Rückkehrmöglichkeit nach Hause ist? Ständig lauert Gefahr. Wird Mikkel sein Versprechen halten und Bree und Devin nach Irland zurückbringen? Was, wenn es beim Halten eines Versprechens um Leben und Tod geht?Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren
5,90 €*
lieferbar
256455
Abenteuerreise 2: Das Geheimnis der Silbermünzen
Im Heimatland der Wikinger, die sie aus ihrer irischen Heimat verschleppt haben, befindet sich Bree in einem körperlichen und geistlichen Überlebenskampf. Mit der achtjährigen Lil wagt sie die Flucht vom Schiff, sobald sie den Hafen erreicht haben. Sie verstecken sich in den Wäldern und werden dort von Mikkel und den anderen Wikingern gesucht, die sich sicher sind, dass Bree einen Beutel mit Silbermünzen gestohlen hat. Bree weiß, dass sie den Wikingern vergeben muss, doch es fällt ihr sehr schwer. Und Mikkel beginnt sich zu fragen: Ist der Gott dieser irischen Christen tatsächlich mächtiger als die Götter der Wikinger?Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren
4,90 €*
lieferbar
256452
Der Hühnerboss oder Wie Hahn Oskar zu seinen zehn Hennen kam
Kennst du Sarah und Silas aus Bruttelbach? Die beiden Kinder wohnen in der Hasengasse, gleich am Waldrand. Sie haben alle Hände voll zu tun mit den drei Streithähnen im Hühnerstall, kümmern sich um die arme Henne Gisela und auch um Mama, die sich am Fuß verletzt hat. Sarah unternimmt eine verbotene Schlittenfahrt, Silas muss sich von seinem besten Freund Valentin verabschieden – und dann sind da auch noch die Einbrecher, die die Gegend rund um Bruttelbach unsicher machen … Komm doch mit nach Bruttelbach, Sarah und Silas haben dir einiges zu erzählen!Geschichten zum Vorlesen und Selberlesen für Kinder von 7-10 Jahren.
3,90 €*
lieferbar
256466
Vor Gott zur Ruhe kommen
Eine regelmäßige, segensreiche »Stille Zeit« in unserer hektischen Welt? Die tägliche Andacht, wenn sie überhaupt stattfindet, wird schnell zur Pflicht, zur reinen Routine. Die Freude dabei will manchmal nicht recht aufkommen. Schuldgefühle und Ratlosigkeit treten an ihre Stelle, weil man es wieder nicht richtig geschafft hat oder der Bibeltext irgendwie so nichtssagend war …Und doch gibt es auch diejenigen, deren Leben zeigt, dass sie beständig Zeit mit Gott verbringen, und an denen man die wunderbare Frucht davon bestaunen kann!In diesem Andachtsbuch für Frauen hat Nancy DeMoss Wolgemuth Gedanken aus verschiedenen ihrer bereits erschienenen Bücher zum Thema »Stille Zeit« zusammengestellt. 366 Andachten behandeln ein breites Spektrum an Unterthemen und wollen auf liebevolle Art ermutigen, die Begegnung mit dem Herrn in der Stille zu suchen – an jedem Tag des Jahres.
19,90 €*
lieferbar
256653
Abenteuerreise 3: Der unsichtbare Freund
Norwegen, 10. Jahrhundert. Bree muss als Sklavin für Mikkels Familie arbeiten. Es fällt ihr schwer, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen – sie fühlt sich wertlos und missachtet und versteht nicht, warum Gott sie in Norwegen haben möchte. Als Gott ihre Gebete beantwortet, steht Bree vor einer wichtigen Frage: Wer auch immer wir sind und wo auch immer wir leben – was bedeutet es, wirklich frei zu sein?Für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren
4,90 €*
lieferbar
256453