+++ Liebe Kunden, am 31.05. haben wir geschlossen. Daher können wir leider keine Ware versenden und keine Telefonate annehmen. Ab dem 06.06. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. +++
Arthur Ernest Wilder-Smith

Wer denkt muss glauben

Menge Stückpreis
Bis 19
1,50 €*
Ab 20
0,50 €*

Nicht mehr verfügbar

Artikel-Nr. 255798
ISBN: 978-3-89397-798-7
Seiten: 64
Produktinformationen "Wer denkt muss glauben"

»Schuhe und Verstand draußen lassen!« Ist diese Forderung, die an die Verehrer Bhagwans gestellt wird, auch beim Glauben an einen Schöpfergott erforderlich? Ist der Glaube eher eine Sache des Gefühls oder des Verstands? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Denken und Glauben? Anhand einer fiktiven Begegnung zwischen Neandertalern und abendländisch-zivilisierten Menschen macht der bekannte Naturwissenschaftler Prof. Wilder-Smith deutlich, warum Glaube rational begründet sein muss. Er zeigt, dass der Glaube an einen persönlichen Schöpfergott, mit dem man in Verbindung treten kann, mit unserem Verstand und unserer Logik in Einklang steht.

Autor: Arthur Ernest Wilder-Smith
ISBN: 978-3-89397-798-7
Seiten: 64
Gewicht: 55 g
Buchart: Taschenbuch
Medium: Print
Produktart: Buch

0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Artikel von Arthur Ernest Wilder-Smith ansehen

Immer wenn ein Schicksalsschlag einen Menschen aus der Bahn zu werfen droht, tritt die bange Frage an ihn heran, wie Gott – wenn es ihn tatsächlich gibt – all das Schwere und Ungerechte zulassen kann. Dieses Buch ist der Versuch, hinter dem Abgrund von Leiden, Unrecht, Krankheit, Verfolgung, Blut und Tränen, in dem die ganze Menschheit gefangen ist, den Sinn zu finden und deutlich zu machen. A. E. Wilder-Smith studierte Naturwissenschaften an der Universität Oxford und erhielt mehrere Doktortitel und Professuren in Organischer Chemie und Pharmakologie.
Ab 1,40 €*
nur kostenloser Download 255489