S. Pearce Carey

William Carey

Der Vater der modernen Mission

6,50 €*

% 9,50 €* (31.58% gespart)

Nicht mehr verfügbar

Artikel-Nr.: 255388
ISBN: 978-3-89397-388-0
Seiten: 256
Produktinformationen "William Carey"

Im Jahr 1793 segelte William Carey (1761–1834) nach Indien, um dort unter großen Strapazen als einer der ersten Missionare überhaupt anzufangen. Sein Leben wurde zu den beeindruckendsten 40 Jahren der Weltmission: die zum Teil schier unglaubliche Geschichte eines Schuhmachers vom Lande, der sich selbst die alten Sprachen beibrachte und die ganze Bewegung der Weltmission in Gang setzte.

Gott machte ihn zum fruchtbarsten Bibelübersetzer und Gemeindegründer der Kirchengeschichte – Carey und seine Mitarbeiter übersetzten und druckten Bibeln und Bibelteile in 40 verschiedenen Sprachen. Ihr Leben wurde ein vorbildhaftes Licht, dem in den zweihundert Jahren danach viele Missionare folgten.

Autor: S. Pearce Carey
ISBN: 978-3-89397-388-0
Seiten: 256
Gewicht: 450 g
Buchart: Hardcover
Medium: Print
Produktart: Buch

2 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


03.06.2019 15:11 | Thomas

William Carey ist ein Vorbild für ein hingegebenes...

William Carey ist ein Vorbild für ein hingegebenes Leben. Es ist sehr beeindruckend wie Gott einen einfachen und nicht sehr gebildeten Mann beruft und befähigt. In seinem Leben wird deutlich, wie Gott einfache Menschen befähigen kann großes zu vollbringen. Die Biografie zeigt aber auch die Herausforderungen und Opfer auf, die einem im Dienst des Herrn erwarten können.
Ich empfehle diese Buch uneingeschränkt weiter. Durch die kurzen Kapitel ist diese Buch auch für ungeübte Leser und auch für Teens und Jugendliche geeignet.

30.05.2019 12:38 | Loe

Ganz tolle Biografie

Ganz tolle Biografie. Carey (ein einfacher Schuhmacher), der mit allem Eifer alles daran setzte Gottes Wort in die Muttersprache vieler vieler Länder zu übersetzen.. Ubglaublich was er geleistet hat.
Er wusste, dass das der lebende Bote der Verkündigung Gottes sei.. zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, auf dass Menschen in Indien vollkommen seien, zu jedem gute Werke völlig fähig..

Wir leben in einer Zeit, da die Christen versucht sind, das Evangelium mit irgendwelchen Lockmitteln anziehend und schmackhaft zu machen. In diesem Buch haben wir das Lebensbild eines Pioniers der Mission, in dem Gottes große Macht zur Errettung ohne „menschlichen Pütz“ sichtbar wird..

Sehr empfehlenswert..