Barry McGuire & Logan White

»Lass uns zur Hölle fahren …«

Ein Rocker nimmt die letzte Ausfahrt

Artikel-Nr.: 255583
ISBN: 9783893975839
Seiten: 224

Weitere Artikel von Barry McGuire & Logan White ansehen

Produktinformationen "»Lass uns zur Hölle fahren …«"

Clint Backer ist stellvertretender Kommandant der »Wölfe«, einer 200 Mann starken Motorradgang, die Ende der 1960er mit ihren Harley Davidsons den Süden der USA unsicher machen. Bitterlich entfremdet von seiner Mutter und seinem Stiefvater, versucht er verzweifelt, seinen jüngeren Bruder Colt davor zu bewahren, sich mit Drogen und Gewalt selbst zugrunde zu richten.

Ist sein Leben doch nur eine üble Reise, die im Knast oder noch schlimmer enden wird? Die »Wölfe« sind scheinbar die Einzigen, die sich überhaupt um ihn und seinen Bruder kümmern. Doch dann wird Backer mit einer größeren Macht als den »Wölfen« konfrontiert.

Gottes Liebe verändert sein Leben von Grund auf. Er wagt sich auf harte Straßen, um auch andere mit dieser Liebe zu erreichen. Dabei erlebt er, wie das Wunder der Vergebung die Geächteten unserer Gesellschaft verwandelt.

Sein neuer Weg führt ihn unweigerlich zu einer weiteren Begegnung mit seinen früheren Kameraden, den »Wölfen«. Aber was wird ihn diese Begegnung kosten?

Eine dynamische Erzählung über das Licht, das todgeweihten Rebellen plötzlich und ohne erkennbaren Grund begegnet. Und Rebellen sind wir alle.

Autor: Barry McGuire & Logan White
ISBN: 9783893975839
Seiten: 224
Gewicht: 200 g
Buchart: Taschenbuch
Medium: Print
Produktart: Buch

2 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


50%

50%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


01.05.2021 21:35 | Dr. Gunther M.

Gunther

Nicht immer ganz einfach zu lesen wegen der charakteristischen Milieusprache der USA der 1970-er Jahre, die jedoch sehr gelungen ins Deutsche übersetzt ist. Spannende Handlung, unvergessliche Personen, und ein ergreifendes Glaubenszeugnis für den Herrn Jesus Christus.

16.07.2021 19:23 | Willi

Spannend

Ich habe eine ganze Weile gebraucht, bis ich in der Handlung drin war. Am Anfang habe vieles nicht verstanden. Das ist etwas frustrierend.
Als ich dann drin war, war es wirklich spannend. Ein tolles Zeugnisbuch - zumindest für Leute, die sich in dem Milieu etwas auskennen...