Der Gott, den ich liebe

Meine Lebensgeschichte

Produktinformationen "Der Gott, den ich liebe"

Joni Earecksons Kindheit war wie aus einem amerikanischen Bilderbuch, und als Teenager verbrachte sie einen großen Teil ihrer freien Zeit auf dem Rücken von Pferden. Doch dann kam der Tag, der das Leben der 17-Jährigen für immer veränderte: Bei einem Kopfsprung in die Chesapeake Bay zog sie sich einen Halswirbelbruch zu, der sie für den Rest ihres Lebens als Tetraplegikerin in einen Rollstuhl verbannte.
Es folgte eine Zeit quälender Fragen, großer Ängste, vieler innerer Kämpfe und tiefer Verzweiflung. Als das Dunkel sie zu verschlingen drohte, war es der Blick auf den Gekreuzigten, auf den Mann der Schmerzen, der ihr Hoffnung und Frieden gab – auch wenn viele Fragen offenblieben …
Mittlerweile ist Joni seit Jahrzehnten weltweit unterwegs. Durch ihr Vorbild sowie ihre Bücher, Briefe, Bilder, durch persönliche Gespräche und durch den praktischen Einsatz für Behinderte ist sie vielen, vielen Menschen zum großen Segen und zur ermutigenden Herausforderung geworden.
Diese fesselnde und bewegende Autobiografie hilft, den Gott mehr kennen und lieben zu lernen, der benutzt, was er hasst, um zu bewirken, was er liebt!

Buchart: Hardcover
Medium: Print
Produktart: Buch

1 Bewertung

2 von 5 Sternen


0%

0%

0%

100%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


5. Oktober 2018 13:21

Dieses Buch ist ziemlich ambivalent für mich

Dieses Buch ist ziemlich ambivalent für mich... Einerseits ist diese Autobiografie wirklich fesselnd und spannend: Sie stellt Gottes Willen mit den Menschen in den Mittelpunkt und verdeutlicht, wie Gott einen Menschen gebrauchen kann, der sich in Seinem Willen befindet und diesen glücklich und sogar dankbar - egal wie er aussieht - annimmt. Joni Eareckson gibt einen tiefen Einblick in ihr Seelen- und Gedankenleben, was einzigartig ist und ihre Gefühlswelt leichter zu verstehen macht. Andererseits ist dieses Buch extrem kleinschrittig, mit sehr, sehr vielen Details aus der frühesten Kindheit (an die sie sich, meiner Meinung nach, nicht mehr erinnnern könnte). Einige Aussagen, die in dieser Autobiographie gemacht werden, versehe ich mit einem Fragezeichen, z.B.: Joni merkt vor ihrem Unfall, dass ihr ein "solches Schicksal bevorstand", wobei sie einige Begebenheiten auflistet und "noch weitere Omen" nennt (S.181). Sie "spürt" immmer wieder geistliche Dinge (S.208, 221, 224, 236, 309), die mir sehr merkwürdig vorkommen und erwähnt nebenbei, dass sie die Leitung eines Gottesdienstes übernimmt (S.439). Und dann gibt es wieder unwahrscheinlich gute Aussagen über Gott, Seinen allmächtigen Willen, Seinen Plan, Sein Wesen und Wirken. Trotz allem empfehle ich dieses Buch nicht weiter, da ich finde, dass es deutlich "bessere" Biografien gibt und dieses Buch ohne die detaillierten und teilweise uninteressanten Beschreibungen um 150 Seiten hätte gekürzt werden können.

Kunden kauften auch

Schlachter 2000 Bibel - Taschenausgabe (Softcover, schwarz, Goldschnitt)
Die bewährte Kombination aus flüssigem Leseerlebnis und getreuer Grundtextwiedergabe – dafür steht die Bibelübersetzung »Schlachter 2000«.Diese Taschenausgabe eignet sich hervorragend sowohl zum ausgiebigen Lesen als auch zum Studieren und Arbeiten am Text. Neben Überschriften zur Kapitelübersicht, Parallelverweisen und textlichen Anmerkungen beinhaltet diese kompakte Ausgabe einen ausführlichen Anhang mit Sach- und Worterklärungen, Diagrammen und Tabellen, diversen Abbildungen, farbigen Karten sowie verschiedenen Bibelleseplänen.
59,90 €*
lieferbar
255065
Papa sein, Mama sein
Streitschlichter, Wäschefalter, Taxifahrer – inmitten des manchmal zermürbenden Alltags kommen sich viele Eltern verloren vor. Unter dem Druck, alles »richtig« zu machen und »gute« Kinder großzuziehen, verlieren sie schnell das eigentliche Ziel der Erziehung aus den Augen und sehnen sich stattdessen nach praktischen Tipps und einem Patentrezept.Dieses Buch hingegen möchte ein Gesamtbild der Erziehung nach Gottes Plan aufzeigen. Anhand von 14 Grundsätzen macht der Autor deutlich, dass Erziehung nicht einfach mithilfe eines Regelkatalogs oder irgendeiner ausgefallenen Methode funktioniert. Nein, Eltern benötigen die Gnade Gottes, um in ihrem Denken geprägt und geformt zu werden – bevor sie wiederum ihre Kinder prägen und formen können.Befreit von der Last, aus eigener Kraft ihre Kinder verändern zu müssen, haben Eltern nun eine großartige Perspektive: Sie dürfen freudig und zielorientiert ihre Erziehungsaufgabe ausüben und Werkzeuge Gottes im Leben ihrer Kinder sein.
14,90 €*
lieferbar
256651
Die Qual der Wahl
»Bist du heute Abend dabei?« »Mal schauen …«»Was machst du nach deinem Schulabschluss?« »Keine Ahnung.«»Wollt ihr nicht mal heiraten?« »Wir wissen noch nicht, ob das wirklich Gottes Wille ist.«Die Angst vor Fehlentscheidungen und ein Mangel an Entschlossenheit scheinen die »Generation Maybe« zu lähmen.Christen ringen außerdem fast täglich mit der Frage nach dem Willen Gottes. Wie kannst Du die richtige Entscheidung treffen? Wie kannst Du überhaupt Entscheidungen treffen? Warum ist es wichtig, sich zu entscheiden? Dieses Buch gibt kompakt und anschaulich praktische Hilfen zur Entscheidungsfindung.
5,90 €*
lieferbar
256425