Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt

Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt

Europa - Der Alptraum von einem Supermarkt

Henk Medama

Artikel-Nr.: 255226

Paperback 160 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-89397-226-5

Produktbeschreibung

Die Cäsaren eroberten sich ein Römisches Weltreich auf europäischen Boden; deutsche Kaiser bewahrten ein Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation, die römisch-katholische Kirche übte eine unumschränkte geistliche und oft auch weltliche Herrschaft in diesem Reich aus. Hitler und seine Demagogen schufen ihr Drittes Reich, das in diesem Jahrhundert Europa gewaltsam einigen sollte und in Blut und Asche unterging. 1992: Das Jahr Europas. Nach jahrhundertelanger innerer Zerrissenheit finden die Staaten dieses Erdteils wieder zur Einheit. Als diese Absicht 1986 im Europäischen Weißbuch angekündigt wurde, haftete ihr ein Hauch von Utopie an. 1992: Aus Utopie wird Realität. Eine Supermacht entsteht - und was bei allerorten stagnierendern oder rückläufigem Wirtschaftswachstum von Bedeutung scheint: ein Supermarkt an Absatzchancen mit einem Potential von 320 Millionen Konsumenten. Massen, Medien, Manager sind sich einig im Jubel über das Neue Europa. Man wittert Morgenluft für Wirtschaft und Gesellschaft. Dennoch, kritische Stimmen mehren sich und reden offen von der Blöße unter "des Kaisers neuen Kleidern". Welchen Kurs steuert Europa als Supermarkt und Supermacht an der Schwelle zum neuen Jahrtausend? H.P Medema,. Jurist, Referent, Herausgeber und Autor von Büchern und Zeitschriftenartikeln, arbeitet in diesem Buch heraus, wie die jahrtausendalten Weissagungen des Propheten Daniel und die der Offenbarung in der Bibel Entwicklungen voraussagen, die vor unseren Augen, in unserer Zeit Gestalt annehmen und darüber hinaus in die Zukunft weisen.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen auf unserer Website einzubinden. Für bestimmte Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese ist freiwillig. Nachfolgend können Sie wählen, ob Sie neben den technisch notwendigen Cookies in das Setzen weiterer Cookies einwilligen wollen. Konkrete Informationen zu den verwendeten Cookies, insbesondere zum Anbieter des Cookies, zur Funktionsweise und zur Dauer der Speicherung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Einwilligung zu den Cookies auch anpassen oder widerrufen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren":

Google Analytics: Tracking und Analyse Matomo: Tracking und Analyse Facebook-Pixel: Marketing