Der Lohn einer Mutter

Der Lohn einer Mutter

Der Lohn einer Mutter

Elizabeth Walker Strachan

Ein Monats-Andachtsbuch

  • (2)

Artikel-Nr.: 256351

gebunden, 144 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-351-8

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

»Nimm dieses Kind mit und stille es mir, und ich werde dir deinen Lohn geben!«, versprach die ägyptische Prinzessin, als sie seiner Mutter das Baby Mose in die Arme legte. Das sagt im wahrsten Sinn des Wortes Gott zu jeder Frau, der er ein Baby anvertraut. Davon ist die Autorin überzeugt.
Doch dieses große Privileg, in Gottes Schöpfungswerk und sein Handeln eingebunden zu sein, steht weitgehend nicht mehr hoch im Kurs, sondern schwer »unter Beschuss«! Der Kampf um »die Lufthoheit über den Kinderbetten« ist schon längst entbrannt. Der eigentlich schönste Beruf der Welt wird je länger, je mehr verachtet, diskriminiert und als einengend, aufreibend und frustrierend empfunden. Auch viele christliche Mütter fühlen sich verunsichert und überfordert – und manchmal beneiden sie die Kinderlosen …
In diesem Buch soll in 31 kurzen Kapiteln die Wichtigkeit und Vielfältigkeit der Aufgaben einer Mutter neu bewusst gemacht werden:
Die Berufung als Mutter bedeutet eine elementar wichtige, herausfordernde, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe – von Gott selbst legitimiert. Selbst wenn sonst niemand die Arbeit der Mütter wertschätzen sollte: Er selbst, der uns unsere Kinder gab, will unsere Hilfe sein und wird uns schließlich seinen Lohn geben.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 15.12.2016 schrieb
Hier möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches mich in den letzten Wochen zum Nachdenken angeregt und in vielerlei Hinsicht ermutigt hat. In einer Zeit, in der es nicht mehr geschätzt wird, dass eine Frau sich hauptberuflich um die Kinder kümmert und in der uns suggeriert wird, dass professionelle Pädagogen die besseren Erzieher unserer Kinder seien, setzt dieses Buch einen biblischen Kontrapunkt. Es zeigt uns Müttern den Wert und den Lohn auf, den eine gute Mutterschaft mit sich bringt. Nach einem kurzen Einleitungsteil gibt es in diesem Andachtsbuch für einen Monat eine tägliche Andacht über einen Aspekt des Mutterseins. Themen wie „Gebet, Ehefrau sein, Güte, Liebe, Wahrheit, Wertschätzung, Familienandacht, Musik, Gemeinschaft etc.“ werden in praktischer Art und Weise behandelt. Mir gefällt, dass die Autorin zwar auch Beispiele aus ihrem Alltag als Mutter bringt, dass sie jedoch die Prinzipien und Grundsätze aus dem Wort Gottes nimmt. Jede Andacht wird mit zwei Fragen zum Nachdenken abgerundet. Dadurch, dass man pro Tag nur über einen Aspekt nachdenkt, die Herausforderung also "portioniert" ist, empfand ich dieses Buch ermutigend und nicht überfordernd. Das ansprechende Layout des Buches lädt ebenfalls zum Lesen ein. Zum Weitergeben an Frauen, die Jesus noch nicht persönlich kennen, ist es meiner Ansicht nach nicht geeignet. Aber eine Mutter, die eine Frau nach dem Herzen Gottes sein möchte, wird in diesem Buch wertvolle Hilfen dazu finden. Obwohl dieses Buch für Mütter geschrieben ist, enthält es viele gute allgemeine Erziehungstipps, so dass man einige Kapitel sicher auch als Ehepaar lesen und zum Beispiel im Rahmen eines Eheabends besprechen kann.
Am 01.12.2016 schrieb
Das Buch sollte jede Mutter lesen. Ein Appell an alle Vollzeitmütter, dass das "Nur Muttersein bzw. Nur Hausfrausein" der höchste von Gott gegebene Beruf ist.
Alle Grundlagen, die den Kindern mitgegeben werden sollten, sind in einzelnen anschaulichen Kapiteln vorgestellt.
Hat mir sehr gut gefallen, grade weil alle christlichen Werte anhand der Bibel fundiert mitgeteilt werden.
Absolut empfehlenswert. Jede Mutter hat durch das Lesen des Buches selbst inneren Gewinn.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.