Das widerspenstige Ich

Das widerspenstige Ich

Das widerspenstige Ich

Erwin W. Lutzer

  • (2)

Artikel-Nr.: 256229

Paperback, 192 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-229-0

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

»Warum sind Versuchungen so mächtig und so attraktiv?«
»Weshalb falle ich immer wieder in alte Verhaltensweisen zurück?«
»Kann man hartnäckige Sünden überwinden?«
»Wie kann ich Sieg und Befreiung erleben?«
Jeder kennt den frustrierenden Kreislauf: Wir entscheiden uns, schlechte Angewohnheiten ein für alle Mal zu überwinden, und sind sogar für eine Zeit erfolgreich. Doch dann kommt der Rückfall – und der deprimierende Kreislauf beginnt von vorn. Schließlich fühlen wir uns so enttäuscht und kraftlos, dass wir aufgeben … Der bekannte Autor Dr. Erwin W. Lutzer glaubt, dass es möglich ist, diesen suchtähnlichen Kreislauf sündigen Verhaltens zu durchbrechen. Anhand biblischer Einsichten beleuchtet er die Problematik. Dabei beschäftigt er sich mit solch schwierigen Fragen wie: »Warum gibt es überhaupt Versuchungen?«, »Welchen Zweck erfüllen sie in unserem Leben?«, »Und was passiert, wenn wir wieder einen Rückfall erleben?« Es wird deutlich, dass die Arbeit am »widerspenstigen Ich« eine lebenslange Herausforderung bleibt, bei der aber durch Gottes Hilfe selbst Essen und Trinken, Schlaf und Sexualität nicht mehr Gelegenheiten häufiger Niederlagen bleiben müssen. Ein Buch, das Mut macht zum Kämpfen – und zum sofortigen Aufstehen nach dem Fallen. Und das motiviert, Gottes Gnade Raum zu geben, damit die Persönlichkeit von Grund auf zu seiner Ehre verändert wird. Jedes Kapitel schließt mit Ratschlägen und Fragen zur Vertiefung und zum Vergegenwärtigen des biblischen und innerpersönlichen Befundes.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 20.12.2018 schrieb
Lutzer tangiert viele Bereiche der sündigen Natur des Menschen, weshalb sich jeder in diesen Ausführungen wieder finden wird. Diese Bereiche betrachtet er teilweise sehr detailliert und dennoch nachvollziehbar, was dazu führt, dass man sein eigenes sündiges Verhalten versteht und es in Worte fassen kann. Das ist hilfreich im Kampf gegen Sünde.
Lutzer behauptet, dass sündhafte Gewohnheiten in der Regel auf ungelöste Probleme hinweisen (64). Aber welche sündigen Verhaltensweisen können welchen ungelösten Problemen zugeordnet werden? Gibt es klassische Muster? Eine Ausführung dazu wäre hilfreich.
Die Beschreibung der Facetten der unterschiedlichen sündigen Neigungen ist sehr gut gelungen (78f). Der Autor stellt heraus, dass eine sündige Neigung sich in verschiedenen Formen zeigen kann. Erschreckend, aber zutreffend!
Gut ist auch die Ausführung über den "Weg zur Freiheit" über das Kreuz, die Kraft des Heiligen Geistes und die Erneuerung des eigenen Geistes, nur teilweise etwas unkonkret.

Konkreter wird es im Kapitel "Mit Gefühlen leben". Hier wird deutlich, wie sehr Gefühle täuschen können, wie unser falsches Denken über Liebe und Wahrheit Beziehungen zerstören kann und wie unser Herr mit diesem Thema umgegangen ist.

Insgesamt wird deutlich, dass es keine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt, wie mit sündigen Gewohnheiten gebrochen werden kann. Lutzer stellt vielmehr heraus, dass Veränderung zwar garantiert möglich ist, der Weg dahin aber ein Prozess ist und ein gewisser Kraftaufwand, Transparenz, Rechenschaft, Mut, Wiederaufstehen, Glaube und der Blick auf das Kreuz nicht ausbleiben werden und dürfen.

Eine Leseempfehlung für alle, die noch kämpfen.
Am 19.11.2018 schrieb
Sehr wichtiges Buch, wie man im Kampf gegen Sünde bestehen kann und zur Ehre Gottes Leben kann. Sehr gut uns seelsorgerlich geschrieben. Eignet sich auch sehr gut für Zweierschaften!
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.