Das Glück eines abhängigen Lebens

Das Glück eines abhängigen Lebens

Das Glück eines abhängigen Lebens

Anthony N. Groves

  • (2)

Artikel-Nr.: 256387

gebunden, 112 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-387-7

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

A. N. Groves (1795-1853) war erfolgreicher Zahnarzt und glücklicher Familienvater, als ihm und seiner Frau deutlich wurde, dass sie zunächst den Zehnten und dann ein Viertel ihres Einkommens den Armen geben sollten. Später erkannten sie, dass auch sie selbst voll und ganz dem Herrn gehörten, und folgten daher 1829 seinem Ruf, alles zu verlassen und als Missionare nach Persien zu ziehen. In diesem Buch zeigt Groves, dessen Lebenseinstellung sich auch auf seinen Schwager Georg Müller auswirkte, welch geistlicher Segen damit verbunden ist, wenn man Gottes Warnungen und Verheißungen bzgl. unserer materiellen Versorgung beachtet und sich bewusst in die völlige Abhängigkeit von Gott begibt.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 13.10.2019 schrieb
Das Buch sieht wertig aus und ist ansprechend gestaltet.
Für Christen, die an diesem Thema interessiert sind, eine gute Lektüre.
Ich persönlich finde es schwer zu lesen, da die Sprache und die Vergleiche doch sehr gewöhnungsbedürftig sind. Es ist ein herausforderndes Thema, gerade in unsere heutigen Konsumgesellschaft.
Ein Buch für bibelfeste Christen.
Am 23.09.2019 schrieb
Neben der Biografie von Anthony Norris Groves selbst eins der vorbildlichsten Lebensbilder über jemanden, der wirklich alles gibt. Dies meint vor allem all sein Hab und Gut und sein Geld. Die Verheißung aus Maleachi 3,10 wurde an ihm sichtbar und die Fenster des Himmels haben sich tatsächlich über Groves geöffnet. Geld zu geben/ spenden wird hier von einer Pflicht zu einem Lebensstil der Freude und Hingabe. Kurz und knackig das Buch, ist sein Geld auf jeden Fall wert.
Das neue Hardcover wirkt sehr wertig, cooles Design.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies verschiedener Anbieter, um unser Angebot regelmäßig zu verbessern. Indem Sie Cookies akzeptieren, können wir unser Literatur-Material immer besser auf Ihre Nachfrage anpassen. Weiterhin können wir dadurch besser mit dem uns zu Verfügung stehendem Budget für die Online-Entwicklung wirtschaften, indem wir so unsere Aktivitäten analysieren und korrigieren können. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.