Als Frau leben

Als Frau leben

Als Frau leben

Elisabeth Elliot

Erfahrungen einer Mutter

  • (1)

Artikel-Nr.: 256230

Paperback, 160 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-230-6

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Elisabeth Elliot gehört zu den begabtesten Schriftstellerinnen der Christenheit. In diesem Buch »Als Frau leben« verbinden sich ihre Beobachtungen und Lebenserfahrungen mit sorgfältigem Studium der Schrift. Dieses Buch ist das Geschenk einer Mutter an ihre Tochter. Als ihr Vater, Jim Elliot, durch feindselige Auca-Indianer 1956 getötet wurde, ging ihr Schicksal der ganzen christlichen Welt nahe. Jetzt ist Valerie eine junge Frau. Sie steht kurz vor der Ehe und vor der Gründung einer eigenen Familie.
Elisabeth Elliot schreibt Erkenntnisse und Erfahrungen ihres Lebens für alle christlichen Frauen, die sich mit den Beziehungen von Mann und Frau auseinandersetzen. Das Buch gibt – biblisch fundiert und glaubwürdig dargestellt – Antwort für das Leben in Ehe und Gesellschaft: eine umfassende Auseinandersetzung mit Gottes geschaffener Lebensordnung, mit dem Wesen der Frau, des Mannes, der Partnerschaft, der Liebe.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 09.01.2019 schrieb
Ein sehr einfach geschriebenes Buch mit vielen kurzen Kapiteln, die einem durch ihre kürze das Lesen erleichtern:)
Dieses Buch schreibt Elisabeth Elliot an ihre Tochter, die bald heiraten wird(bzw. die jetzt schon verheiratet ist). Sie erklärt das Bild einer, vor Gott gerechten Ehe, mit dem Glauben zur Grundlage. Das Buch ist sowohl vor als auch nach der Hochzeit sehr hilfreich und immer wieder ein guter Ratgeber, denn sie schreibt auch davon, wie sich unser Alltag gestalten sollte, bzw. zum Beispiel dass wir unsere Aufgaben mit Selbstdisziplin erledigen sollten, die mit Bereitschaft und aber auch Demut in Verbindung steht.
In diesem Zuge spricht sie auch die Unterordnung der Frau an, die dabei immer im Vordergrund stehen sollte.
Die Frage, die ihr ein Mädchen im Bezug auf Zurechtweisung stellte, antwortete sie:"Diese Liebe , von der ich schreibe, verliert nicht leicht die Geduld -sie sucht eine Möglichkeit, konstruktiv zu sein."*Vgl. 1.Korinther 13,4 (S.156).
Genau so geht sie viele Themen durch, die heute unter Christen oft als selbstverständlich angesehen und doch oft falsch verstanden werden.
Am 24.11.2018 schrieb
In einer Zeit, in der eine Frau die sich entschließt sich ihrem Mann zu unterordnen, meist belächelt wird, macht Elisabeth Elliot deutlich, dass genau diese Haltung Reife beweißt, dass Gottes Segen darauf liegt und "dass das Ja zum Glück oft das Nein zu sich selbst bedeutet" (S.66). Sie erklärt, dass nur im Gehorsam Gottes Befehl gegenüber eine Frau ihre vollkommene Freiheit finden kann.
Das Buch enthält sehr gute Ratschläge für junge Ehefrauen, ich habe mir mehrere Stellen markiert und schon mehrmals reingeschaut um darüber nachzudenken.
" `Hat eine Ehefrau nicht das Recht alles zu wissen?`-Nein..." (S.84)
Die Kapitel sind kurz und daher auch super für Frauen, die immer nur mal kurz Zeit haben.
Das Kapitel "Du heiratest einen Mann" hat mir am meisten gefallen.
Es ist lustig geschrieben und ermutigt mit Freude anzunehmen, dass ein Mann sich "wie ein Mann benimmt".
Am 21.10.2018 schrieb
Ein ehrliches, offenes Schreiben einer Mutter an ihre Tochter, die gerade verlobt ist. Gute Anregungen für jeden der überlegt, ob er heiraten will (und auch darüber hinaus). Vor allem wenn man mit einem lebendigen Gott rechnet, der sich so etwas wie Liebe, Ehe und Sex ausgedacht hat und sich für seine Menschen wünscht, dass sie ein erfülltes Leben leben, ohne Langeweile.
Ein ganz wunderbare und vorbildliche Autorin!

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.