Im Schatten des Allmächtigen

Im Schatten des Allmächtigen

Im Schatten des Allmächtigen

Elisabeth Elliot

Das Tagebuch Jim Elliots

  • (3)

Artikel-Nr.: 255957

Paperback, 288 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-89397-957-8

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Das »Vermächtnis« des jungen Pioniermissionars Jim Elliot, der 1956 im Alter von 28 Jahren von den Auca-Indianern ermordet wurde. Unzählige junge Christen haben durch dieses Buch entscheidende Anstöße zu einem gottgeweihten Leben bekommen. Elliot hat dieses Tagebuch vor allem während seiner Studien- und Verlobungszeit geschrieben. Es beeindruckt jeden Leser durch die Aufrichtigkeit und Hingabe, mit der er seine Zweifel, Krisen, Niederlagen und Glaubenserfahrungen beschreibt. Hier ringt ein junger Mann um jeden Preis um ein kompromissloses Leben zur Verherrlichung Gottes. Eines der wenigen Bücher, die jeder Christ neben der Bibel gelesen haben sollte.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 27.11.2018 schrieb
Biographien sind ein echter Schatz! Besonders diese! Ich habe dieses Buch bereits 5 mal gelesen. Sollte jeder gelesen haben. Besonders herausfordernd! Die Suche eines jungen Mannes danach, GOtt zu erkennen! Ergreifend! Bin dem HERRN sehr dankbar für diese Biographie!
Am 03.06.2018 schrieb
Habe das Buch regelrecht verschlungen! Jims fester Glaube und seine absoluten Prinzipien sind richtig ansteckend und seine Liebe und Abhängigkeit zu Gott haben mich sehr berührt. Ein wahrer Schatz dieses Buch!
Am 12.03.2018 schrieb
Kaum ein Buch hat mehr junge und alte Christen geprägt! Jim war extrem, gewiss, ein Visionär, von denen uns heute so viele fehlen. In seiner Hingabe entschlossen, alles auf eine Karte zu setzen! Der Same seines Lebens war nicht umsonst! Gott sei Dank!
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.