Eine harte Liebe

Eine harte Liebe

Eine harte Liebe

Elisabeth Elliot

Zwischen Reinheit und Leidenschaft

  • (1)

Artikel-Nr.: 255294

Paperback, 192 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-89397-294-4

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Fünf Jahre dauert es, bis Jim Elliot das Ja von Gott erhält, Elisabeth zu heiraten. Fünf quälend lange Jahre Warten – eine harte Liebe … Doch trotzdem ist ihre Geschichte nicht trostlos. Ehrlich und »ungeschminkt« schildert Elisabeth Elliot diesen manchmal schmerzhaften Prozess, durch den Gott Menschen, die sich ihm rückhaltlos anvertrauen, wachsen und reifen lässt. Sie kann bezeugen, dass er sich selbst inmitten von Einsamkeit und Sehnsucht offenbart und allen Mangel ausfüllen kann. Mit einem tiefen Verständnis für die Wahrheiten Gottes geht sie auf Fragen nach Hingabe, Liebe und Partnerschaft ein und gibt hilfreiche, biblisch fundierte Antworten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 27.12.2018 schrieb
Ein absolut empfehlenswertes Buch- besonders für Frauen, aber auch für Männer.

Elisabeth Elliot zeigt anhand ihrer Beziehung zu dem berühmten Missionar Jim Elliot, dass sich das Warten auf den richtigen Zeitpunkt wirklich lohnt und vor allem das Fragen nach Gottes Willen. Sie verschleiert nichts und ist ehrlich, dass der Weg in eine von Gott gewollte Beziehung nicht einfach ist und oft mit inneren Kämpfen gegen den eigenen Willen verbunden ist.

Das Buch ist in einer verständlichen Weise geschrieben und gut gegliedert. Durch kurze Kapitel ist es leicht zu folgen und der Kerngedanke wird sehr deutlich.

Durch ihre Liebesgeschichte fordert Elisabeth Eliot uns heraus, in erster Linie auf Gott zu schauen und nach seinem Willen zu fragen, aber auch sich selbst rein zu halten zur Ehre Gottes. Wir sind herausgefordert uns nicht den Maßstäben der Zeit oder der Kultur hinzugeben, sondern an Gottes Maßstäben unser Leben und die darauf basierenden Beziehungen zu bauen.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies verschiedener Anbieter, um unser Angebot regelmäßig zu verbessern. Indem Sie Cookies akzeptieren, können wir unser Literatur-Material immer besser auf Ihre Nachfrage anpassen. Weiterhin können wir dadurch besser mit dem uns zu Verfügung stehendem Budget für die Online-Entwicklung wirtschaften, indem wir so unsere Aktivitäten analysieren und korrigieren können. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.