Alles zur Ehre Gottes

Artikel 186 von 450
Alles zur Ehre Gottes

Alles zur Ehre Gottes

Charles H. Spurgeon

  • (3)

Artikel-Nr.: 255335

gebunden, 336 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-89397-335-4

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Auch in dieser Autobiografie versteht es Spurgeon, seine Leser sowohl durch seine praktische und humorvolle Erzählweise als auch durch seine Konzentration auf das, was ihm allein wesentlich war, zu fesseln: »Gottes Ehre ist unser Ziel. Wir suchen sie, indem wir uns bemühen, die Heiligen zu erbauen und die Sünder zu retten.« Das schärfte der »Fürst der Prediger« seinen Studenten ein und lebte es selbst. Wir lernen Spurgeon als den Erweckungsprediger kennen, dem die Massen zuströmten, als Gründer eines Predigerseminars und eines Waisenhauses sowie als kämpferischen Theologen und Schriftsteller, dessen Bücher längst zu den Klassikern christlicher Literatur gehören.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 06.01.2020 schrieb
“C.H.Spurgeon - Alles zur Ehre Gottes“ ist eine Autobiografie über das beeindruckende Leben des viel gelesenen “Fürst unter den Predigern“.

Der Titel “Alles zur Ehre Gottes“ beschreibt auch sehr gut das Leben dieses außerordentlich begabten und so demütigen Predigers. Teilweise hat es den Anschein als halte er einiges von sich selbst, aber dann liest man wieder, wie er so demütig war und Seine Kraft wirklich aus der Stärke seines geliebten Herrn genommen hat.
Schon mit 16 Jahren begann Charles seinen Dienst als Prediger, nachdem er sich unter tiefer Sündenbe- und erkenntnis dem Herrn übergab, dem er bis an sein Lebensende dienen wird. Von da an wächst mit zunehmender Berühmtheit auch Hass und Missgunst von Menschen, Freunden, Zeitungen, anderen 'Gläubigen', Spurgeon hält aber unbeirrt an den Verheißungen und Wahrheiten des Wortes Gottes, das er mit viel Eifer verkündet, auch wenn ihn das viel kostet. Er lebte aus der Gnade und ihm war es die größte Freude, Menschen zu Jesus zu führen und das größte Elend, Menschen nicht errettet zu wissen.
Ein Zitat, das sein Kleinwerden vor seinem großen Gott verdeutlicht:

“Wenn Christus erhöht wird“, sagte er, “so mag er mit mir tun, was er will; mein Gebet soll nur das eine sein: dass ich mir selbst sterbe und ganz für ihn und seine Ehre lebe.“
Am 25.04.2019 schrieb
Sehr bewegende Autobiographie von Spurgeon selbst. Spurgeon zu lesen, ist immer ein Gewinn.
Am 13.01.2019 schrieb
Dieser Klassiker der christlichen Literatur ist eine chronologische Lebenserzählung, dass aber viele Einschnitte beinhalten, worin Spurgeon dem Leser seine Lebensweisheiten mitteilt. Ferner beinhaltet die Autobiographie Tagebucheinträge und Briefe, wortwörtliche Dialoge und Bilder. Weiterhin stellt er immer wieder den Bezug von Erlebten zu seinen Predigten dar. Die Schreibweise ist teilweise sehr metaphorisch, literarisch und enthält wenige veraltete Wörter, wodurch ist der Lesefluss etwas gehindert ist.
Nichtsdestotrotz ist seine Biographie sehr anschaulich geschrieben, was das Verständnis vereinfacht.

Für Leser ab 14 geeignet.

Das Buch ist sehr lesenswert. Ich empfehle es wärmstens!

Weitere Artikel von Charles H. Spurgeon

Seite 1 von 8

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen auf unserer Website einzubinden. Für bestimmte Cookies benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese ist freiwillig. Nachfolgend können Sie wählen, ob Sie neben den technisch notwendigen Cookies in das Setzen weiterer Cookies einwilligen wollen. Konkrete Informationen zu den verwendeten Cookies, insbesondere zum Anbieter des Cookies, zur Funktionsweise und zur Dauer der Speicherung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Einwilligung zu den Cookies auch anpassen oder widerrufen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren":

Google Analytics: Tracking und Analyse Matomo: Tracking und Analyse Facebook-Pixel: Marketing