Seiner Spur folgen - Arbeitsbuch

Artikel 4 von 4
Seiner Spur folgen - Arbeitsbuch

Seiner Spur folgen - Arbeitsbuch

Peter Lüling

  • (1)

Artikel-Nr.: 256235

Paperback, 128 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-235-1

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Der Herr Jesus erwählte aus der Schar seiner Jünger zwölf, die er auf besondere Weise anleitete, das von ihm begonnene Werk fortzuführen. Paulus, Petrus und die anderen Jünger gaben ebenfalls ihre Erfahrungen und Erkenntnisse an die nächste Generation weiter. Bis heute profitieren wir von dem Vorbild derer, die so Bahnbrechendes geleistet haben. Mit »Seiner Spur folgen – Anleitung zur Jüngerschaft« hat auch William MacDonald genau dieses Ziel verfolgt. Seine jahrzehntelangen Erfahrungen im Gemeindeleben und in der Evangelisation sind in dieses Werk eingeflossen. Dieses Arbeitsbuch von Peter Lüling soll nun helfen, die einzelnen Lektionen zu vertiefen und konkrete, praktische Hilfen für die Anwendung des Gelernten zu finden. Es möchte anregen, persönlich oder in Gruppen tiefer über Jüngerschaft nachzudenken, um immer mehr in das Bild des Sohnes Gottes, des größten aller Vorbilder, umgestaltet zu werden. »Was nicht zur Tat wird, hat keine Kraft!«, sagte einmal jemand. In diesem Sinne möchte dieses Arbeitsbuch ermutigen, Täter des Wortes Gottes zu werden.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 20.11.2018 schrieb
Das Buch spricht für sich - Top! Um es in Hauskreisen oder in Jüngerschaftsgruppen zu lesen, ist das Arbeitsbuch eine wirklich sehr große Hilfe!
Am 03.01.2012 schrieb
Einfach genial!

Kennt ihr das Buch von William MacDonald „Seiner Spur folgen“? Hier ist ein Arbeitsbuch dazu, eine geniale Hilfe, um die einzelnen Kapitel durchzudenken oder durchzuarbeiten. Zuerst möchte ich in Erinnerung rufen, um was es in dem Buch von MacDonald ging, und dann das Arbeitsbuch beschreiben.

In „Seiner Spur folgen“ beantwortete William MacDonald die Frage: „Was würdest du einem Nachfolger des Herrn Jesus beibringen?“ Sein Hauptanliegen stellt er gleich an den Anfang: Die Jüngerschaft des Christen. Nachfolge heißt, dass wir den Herrn an die erste Stelle setzen. Wir hören, wie der Herr die Jünger herausfordert und wie er sie ausbildet. Das ist radikal. Sie lernen, wie sie Schätze im Himmel sammeln können, wie man Besitz so einsetzt, dass es für die Ewigkeit zählt. Der Herr öffnet den Jüngern die Augen, um für das zu leben, was ihn ehrt. Jeder von uns hat unerschöpfliche Möglichkeiten, den Herrn zu verherrlichen.

Im zweiten Teil von ging es um den Charakter des Christen. Welche Eigenschaften möchte der Herr beim Nachfolger entwickeln? Welche vertiefen? Die Kraft der Veränderung kommt durch den Heiligen Geist, mit dem wir erfüllt werden sollen. Nachfolge heißt: so werden wie der Herr Jesus. Es geht um Wachstum in unserem Charakter.

Danach erfahren wir, was zum Leben des Christen dazugehört. Gewissheit, Taufe, Abendmahl, Gebet, Stille Zeit, Bibelstudium. Welche Rolle spielt eine Gemeinde? Bis hin zu Ehe und Kindererziehung werden hier 21 weitere Themen behandelt. So praktisch, so hilfreich und so verständlich. Das motiviert.

Schließlich sehen wir den Dienst des Christen im vierten und letzten Teil. Aufgaben wie Gastfreundschaft und Evangelisieren können von allen wahrgenommen werden. Aber wir hören auch, was William MacDonald als Verkündiger anderen Verkündigern von Gottes Wort mitteilen will. Da viele Missionare und Gemeindegründer vom Autor geprägt wurden, werden seine Anregungen über Gemeindegründung auch Anklang finden. Genauso wie die über die Ausbildung von Mitarbeitern und Leitern.

Auf diese Weise wurden in „Seiner Spur folgen“ über 60 Themen mit Begeisterung behandelt.

Nun hat Peter Lüling das Arbeitsbuch dazu geschrieben. Zu jedem Kapitel aus dem Buch von MacDonald gibt es ein Arbeitsblatt mit Fragen zum Text, mit Aufgaben zum Bibelstudium zum entsprechendem Thema und Hilfen und Tipps zur Umsetzung.

Das Arbeitsbuch ist also geeignet, um die Themen allein oder gemeinsam durchzuarbeiten, z B als Leitfaden für eine Glaubenspartnerschaft oder Jüngerschaftsbeziehung. Am motivierendsten wird es sein, wenn ihr eine Gruppe zusammenstellen könnt, die einige Themen daraus durcharbeiten und sich dann darüber austauschen. Na, hast du schon eine Idee, mit wem du ein paar Kapitel studieren willst? Oder machst du das lieber im Selbststudium?

Wir haben schon einige der Arbeitsblätter ausprobiert und sie mit jungen Geschwistern durchgearbeitet. Einige Täuflinge wollten mehr über die Taufe wissen, andere Geschwister wollten eine Einführung ins Thema Gemeindegründung, andere in „Stille Zeit“ oder Erziehung. Die Arbeitsblätter waren eine große Hilfe.

Deswegen empfehle ich das Arbeistbuch allen, die dem Herrn Jesus nachfolgen wollen und denen, die Nachfolgern beim Wachsen beistehen wollen.
Andreas Lindner
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.