Es steht geschrieben

Es steht geschrieben

Es steht geschrieben

Charles H. Spurgeon

Zwei kämpferische Predigten über die Bedeutung der Bibel

  • (2)

Artikel-Nr.: 256331

gebunden, 144 Seiten

ISBN / EAN: 978-3-86699-331-0

Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Dieses Buch enthält zwei kämpferische Predigten Spurgeons über die Bedeutung der Heiligen Schrift, die an Aktualität nichts verloren haben. In der Botschaft »Der größte Kampf der Welt« – diese Predigt hat Spurgeon kurz vor seinem Tod gehalten – bezeugt er leidenschaftlich die Autorität des Wortes Gottes. In der anschließenden Predigt behandelt er anhand der Versuchungsgeschichte Jesu das Thema, wie wir als Zeugen Jesu mit der Bibel als »Schwert des Geistes« umzugehen haben. Die Predigt »Der größte Kampf der Welt« wurde damals unter dem Titel »Spurgeons letztes Manifest« in einer Auflage von 30.000 Exemplaren an alle Pfarrer und Prediger in England verschickt.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 28.12.2018 schrieb
Dass die Bibel von enormer Beduetung für uns Christen ist ist weithin bekannt. Auch, dass sie in der breiten Masse der Christenheit heutzutage einen viel zu geringen Stellenwert hat. Aber Spurgeon schafft es, dies noch klarer und präziser auf den Punkt zu bringen. Eindringlich ermahnt er, dass unsere Predigten voll des Wortes und Zitaten daraus sein sollten, dass wir nur das Evangelium und nichts anderes verkündigen sollten. Er agumentiert dabei so schlüssig und logisch, dass man nur davon überführt werden kann.

"Vertrauen wir wirklich und wahrhaft auf die Hilfe des Heiligen Geistes während der Predigt?" (S.87) Dies ist so eine überführende Frage von vielen.
Die beiden niedergeschriebenen Predigten ähneln sich zwar etwas, ergänzen sich aber auch super.

Ich kenne einige, die den Schreibstil von Spurgeon nicht mögen bzw. nicht damit zurecht kommen. Ich finde dieses Buch einfach und gut lesbar geschrieben, man kann SPurgeon und seinen Gedanken folgen. Sehr empfehlenswert für alle, die die Bibel lieben und anderen mit dieser Liebe anstecken wollen.
Am 17.11.2018 schrieb
Obwohl das Buch nur 144 Seiten hat, habe ich wochen gebraucht um das Buch durchzulesen. Jede einzelne Seite widerspiegelt Spurgeons Liebe zum Wort Gottes. Und das färbt ab. so kommt es dass man sich nach jedem Kapitel dazu entscheidet, das Buch zur Seite zu legen und die Heilige Schrift zu lesen. Spurgeon macht deutlich, dass die Bibel die einzig wahre Offenbarung Gottes an uns ist. Jede Menschliche Weißheit ist im gegensatz dazu eigendlich Zeitvergeudung. Er zeigt auch, wie Jesus im Kampf der Versuchung das Schwert des Geistes anwendete und das ermutigt es ihm gleichzutun.
Am 12.11.2018 schrieb
Diese beiden Predigten sind außergewöhnlich kraftvoll. So einfach und dennoch tiefgründig. In der ersten Predigt ermahnt Spurgeon die Christenheit aufgrund eines lauen Wandels vor dem Herrn. Lasse ich mich von relativen Wahrheiten beeindrucken? Nutze ich die Gnade aus? Entspricht mein Lebenswandel meiner Predigt? Habe ich gute Gewohnheiten? Vertraue ich dem Heiligen Geist? Habe ich wirklich mit den bösen Dingen in meinem Leben gebrochen um die Verheißungen Gottes zu empfangen? Die zweite Predigt ist Balsam für die Seele. Wenn der Ankläger mich mit seinen feurigen Pfeilen angreift und mich zur Verzweiflung bringen will, darf ich getrost sagen: „Es steht aber geschrieben, dass der Glaube an den Herrn Jesus rettet!“ Mit passenden Beispielen veranschaulicht Spurgeon seine Predigten, wodurch die theoretischen Inhalte greifbar und nachvollziehbar werden. Das erinnert an Jesus.

Weitere Artikel von Charles H. Spurgeon

Seite 1 von 8

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wir verwenden Cookies verschiedener Anbieter, um unser Angebot regelmäßig zu verbessern. Indem Sie Cookies akzeptieren, können wir unser Literatur-Material immer besser auf Ihre Nachfrage anpassen. Weiterhin können wir dadurch besser mit dem uns zu Verfügung stehendem Budget für die Online-Entwicklung wirtschaften, indem wir so unsere Aktivitäten analysieren und korrigieren können. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.