Jesus – unsere Chance! (VPE = 20 Exemplare)

Jesus – unsere Chance! (VPE = 20 Exemplare)

Wilhelm Busch

Artikel-Nr.: 255516

Sonderausgabe-Taschenbuch (10 X 15 cm) 192 Seiten

Mengenpreise

  • ab 5 Stück nur 11,20 €
Sofort lieferbar.

Produktbeschreibung

Anhand der Erzählung Jesu über den »verlorenen Sohn« aus Lukas 15 wird in 29 fortlaufenden Kurzpredigten das Evangelium leicht verständlich und anschaulich nahe gebracht. Der Autor legt seinen Botschaften jeweils einen Vers aus genanntem Bibelabschnitt zugrunde. Jesus Christus gibt jedem, der sich – so wie der verlorene Sohn – zu ihm bekehrt, die Chance für einen Neuanfang in seinem Leben; das ist die zusammengefasste Botschaft dieses Buches. Ein evangelistisches Taschenbuch, das ohne weiteres dem bekannten Titel des gleichen Verfassers »Jesus, unser Schicksal« zur Seite gestellt werden kann. Auch dieses Buch richtet sich an alle, die gern wissen wollen, »was es mit Jesus auf sich hat«.   Bitte beachten Sie, dass GiveAway-Bücher nicht weiterverkauft werden dürfen! Die Mindestabnahme pro Titel beträgt 20 Exemplare. Der Versand erfolgt zu Ihren Lasten. Bei über 50 € Warenwert liefern wir versandkostenfrei!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Am 12.11.2007 schrieb
Jemand erzählte einmal davon, dass in dem Gleichnis vom verlorenen Sohn ein Satz niemals ausgesprochen wurde. Der Satz "Mach mich zu einem deiner Tagelöhner".

Ich schaute natürlich sofort nach und tatsächlich, der Satz wird nicht ausgesprochen.
Zunächst ist mir dadurch wieder bewusst geworden, wie oberflächlich ich Gottes Wort oft behandele.

Wilhelm Busch hat in der Predigtreihe "Jesus, unsere Chance" viele gute Gedanken zu diesem Gleichnis.
Oft hilft es, wenn ein guter Beobachter einem, die Dinge langsam zeigt.
Vor allem aber gelingt es ihm die eigene Blickrichtung wieder (oder zum ersten Mal) auf den Herrn Jesus Christus zu richten.

Fazit: "Absolut empfehlenswert"


Weitere Artikel von Wilhelm Busch

Seite 1 von 11

*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.